Damenmode Herrenmode Kindermode Damenschuhe Herrenschuhe Kinderschuhe Kleidung kaufen Pflege & Tipps Impressum
 
Sie sind hier: Startseite > Pflege & Tipps Bügeltipps

Bügeltipps

Für die meisten Menschen ist Bügeln eine äußerst lästige Tätigkeit. Kaum ist der eine Ärmel von Hemd oder Bluse glatt, taucht auf dem Rücken schon wieder eine breite Falte auf. Damit Ihnen das Bügeln in Zukunft leichter von der Hand geht, finden Sie hier einige praktische Bügeltipps.

 

Praktische Tipps – So fällt bügeln leicht

In den meisten Kleidungsstücken befinden sich kleine Etiketten, auf denen Pflegehinweise vermerkt sind. Dort finden Sie auch Hinweise zur Bügeltemperatur. Auf diese Angaben sollten Sie unbedingt achten, dann fällt das Bügeln deutlich leichter.
Trockene Wäsche lässt sich längst nicht so gut bügeln, wie feuchte Kleidungsstücke. Ist die Wäsche bereits trocken, sollte sie vor dem Bügeln eingesprengt werden. Ein Dampfbügeleisen kann die Arbeit ebenfalls erleichtern, denn durch den Dampf wird die Faser weicher und lässt sich besser glätten.
Blusen und Hemden sollten zunächst am Kragen und an den Manschetten geglättet werden, dann folgen die Ärmel und die Schulter, anschließend Knopfleiste und Nähte, ehe der Rest gebügelt wird. Ein Ärmelbrett kann beim Bügeln von Hemden und Blusen sehr hilfreich sein.
Soll ein Stoff glänzen, zum Beispiel bei Tischdecken und Servietten, wird die Wäsche von rechts gebügelt. Soll der Stoff nicht glänzen, wie bei den meistens Klediungsstücken, wird von links gebügelt.
Ideal ist natürlich einfaches bügeln mit dem Bügeleisen-Testsieger

 

Bügelfreie Hemden

Zahlreiche Hersteller bieten bügelfreie Hemden an. Das perfekte Kleidungsstück für den gestressten Mann. Laut Herstellerangaben muss das Hemd nur noch gewaschen und glatt aufgehängt werden, das Bügeln sei überflüssig.
Dennoch muss bei den meisten Hemden nachgebessert werden, zumindest an Kragen, Knopfleiste und Brusttasche muss das Bügeleisen noch zum Einsatz kommen.
Wer es eilig hat und ungern bügelt sollte bügelfreien Hemden eine Chance geben!

 
Umgang mit empfindlichen Stoffen

Waschsymbole und Bügeltipps Kleidungsstücke aus empfindlichen Materialien, wie zum Beispiel Seide, sollte immer zwischen zwei feuchte Tücher gelegt und dann gebügelt werden.
Kunstfasern, wie Viskose, sollten möglichst nicht gebügelt werden, da Hitze den Stoff schädigen kann. Sollte das Bügeln doch einmal notwendig sein, sollte die niedrigste Stufe des Bügeleisens gewählt werden.

Pflegehinweise und Waschsymbole richtig deuten und jedes Kleidungsstück exakt nach den Anweisungen bügeln - so haben Sie lange Freude an Ihrer Kleidung!

Praktische Tipps

    Schuhpflege Waschtipps

Gürtelgröße bestimmen

Wie groß bzw. wie lang muss ein Gürtel sein damit er perfekt passt? Erfahren Sie alles über das Thema Gürtelgröße und lernen Sie wie Sie Ihren Bundumfang messen.

Noch mehr Tipps und Tricks