Damenmode Herrenmode Kindermode Damenschuhe Herrenschuhe Kinderschuhe Kleidung kaufen Pflege & Tipps Impressum
 
Sie sind hier: Startseite > Pflege & Tipps Schuhpflege

Schuhe pflegen

Schuhe werden im Alltag belastet wie kaum ein anderes Kleidungsstück und sollten daher auch entsprechend gepflegt werden. Leider gerät dies häufig in Vergessenheit. Während die übrigen Kleidungsstücke regelmäßig gewaschen werden, bleiben Schuhe häufig verdreckt vor der Haustür stehen. Dabei bedarf jeder Schuh der richtigen und vor allem der regelmäßigen Pflege. Damit sieht er nicht nur besser aus und glänzt schön, sondern hält auch länger! Pflegen Sie Ihre Schuhe regelmäßig und haben Sie noch lange Freude. Unsere praktischen Pflegetipps für Schuhe verraten Ihnen, wie es geht.

 

Pflegetipps für Schuhe

Welche Behandlung ein Schuh bedarf, hängt ganz wesentlich davon ab, aus welchem Material er gefertigt worden ist. Ein Lederschuh muss selbstverständlich anders behandelt werden als ein Lackschuh oder ein Schuh aus Leinen.

Lederschuhe richtig pflegen
Sind Lederschuhe feucht oder nass geworden, sollten sie mit Zeitungspapier ausgestopft werden und anschließend langsam trocknen. Zum Trocknen sollten die Schuhe nicht auf den Heizkörper oder in die pralle Sonne gestellt werden, da das Leder dadurch brüchig wird. Ist der Schuh trocken, können Schmutzreste mit einer Schuhbürste vorsichtig entfernt werden. Beim Abbürsten sollte darauf geachtet werden, dass vor allem bei Glattlederschuhen, nicht zu heftig gebürstet wird, damit es keine Kratzer auf dem Leder gibt. Hartnäckige Verschmutzungen werden mit klarem Wasser abgewaschen. Auch der Einsatz einer Lederseife kann bei starker Verschmutzung hilfreich sein.
Je nach Lederart sollte nach der Reinigung und dem Trocknen des Schuhs ein entsprechendes Pflegemittel verwendet werden. Eine Schuhcreme in der entsprechenden Farbe oder auch ein farbloses Produkt kommt hier infrage. Sie frischen nicht nur die Farbe auf, sondern schützen den Schuh auch vor schädlichen Umwelteinflüssen. Nach einer kurzen Einwirkzeit sollten Glattlederschuhe poliert werden, um Schuhe zum Glänzen zu bringen, kann für die Politur ein Seidenstrumpf verwendet werden, der über die Polierbürste gezogen wird.
Wildlederschuhe werden mit einem speziell für diese Lederart geeigneten Pflegemittel behandelt und anschließend mit einer Wildlederbürste aufgeraut.
Nach der Pflege empfiehlt sich der Einsatz eines sogenannten Imprägniersprays, das die Schuhe widerstandsfähiger gegen Nässe macht. Dieses Spray ist je nach Ausführung sowohl für Schuhe aus Glattleder als auch für Wildlederschuhe geeignet.

Lackschuhe pflegen
Lackschuhe sind sehr empfindlich und sollten daher besonders aufmerksam gefplegt werden, damit sie ihren Glanz möglichst lang behalten.
Am besten werden Lackschuhe mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch gereinigt. Anschließend sollte auf keinen Fall herkömmliche Schuhcreme verwendet werden, sondern immer ein spezielles Pflegemittel, das keine Ränder und Flecken auf dem Lack hinterlässt. Nachdem die Schuhe mit diesem Pflegemittel eingerieben worden sind, sollten sie mit einem weichen Microfaser- oder Baumwolltuch gründlich poliert werden. Ein Imprägnierspray ist nicht notwendig.
Um Falten, Rissen und Knicken im Lack vorzubeugen, ist es empfehlenswert einen Schuhspanner zu verwenden, während die Schuhe im Schuhschrank stehen. Es kann auch hilfreich sein, das Lackleder in regelmäßigen Abständen mit einem Tropfen Rizinusöl oder Olivenöl einzureiben. Anschließend müssen die Lackschuhe gründlich poliert werden.

Pflegetipps für Leinenschuhe
Vor allem im Sommer sind Leinenschuhe sehr beliebt. Sollten Sie trotz des guten Wetters einmal nass werden, sollten die Schuhe mit Zeitungspapier oder alten Socken ausgestopft werden. Nach dem Trocknen sind die Schuhe dann wieder einsatzbereit. Sind Flecken oder Ränder zurückgeblieben oder auf andere Weise auf den Schuh gelangt, kann ein Leinenschuh mit einer Zahnbürste und ein wenig Waschpulver behandelt werden. Die Schuhe können bei groben Verschmutzungen auch im Handwäscheprogramm in die Waschmaschine gegeben werden. Zum anschließenden Trocknen sollte wie oben beschrieben verfahren werden.

 

Praktische Tipps

    Bügeltipps

Gummistiefel

Bei schlechtem Wetter sind Gummistiefel das ideale Schuhwerk. Die Füße bleiben trocken und warm, auch wenn Sie durch Pfützen laufen. Auch für Kinder sind Gummistiefel sehr gut geeignet.

Tolle Schuhe